200 Tage erfolgreicher Hungerstreik – und keinen interessiert es.
Loading advertisement...
Preload Image
Up next

FAKTEN:CHECK Mit dem Elektroauto in die Sackgasse

Cancel

200 Tage erfolgreicher Hungerstreik – und keinen interessiert es.

Ganze 200 Tage befand sich die kurdische HDP Abgeordnete im türkischen Parlament, Leyla Güven im Hungerstreik. Von der westlichen Öffentlichkeit nahezu unbemerkt, protestierte sie so gegen die Isolationshaft von Abdullah Öcalan und für eine Demokratisierung der Türkei.
Zahlreiche Menschen folgten ihrem Beispiel, so dass sich am Ende ungefähr 7.000 Personen in einem unbefristeten Hungerstreik befanden.
Auch in Berlin hatten sich Ömer Bağdur, Cemal Kobanê, Şiyar Xelil und Mele Mustafa Tuzak dem Protest angeschlossen. Wir besuchten die vier Aktivisten in Berlin-Wedding und sprachen nach Beendigung des Streiks am 26.05.2019 mit dem Historiker Nick Brauns über den Erfolg, die Bedeutung und die Auswirkung der Aktion sowie den möglichen Fortgang des kurdischen Freiheitskampfes.

Unser Journalismus ist kein Selbstzweck, sondern unser Beitrag zu einer notwendigen Organisierung für eine bessere Zukunft. Für die beste Zukunft, die wir je hatten.

Wenn Ihr mehr Infos bekommen und unsere Fortschritte nicht verpassen wollt, dann unterstützt uns durch TEILEN + LIKEN + ABONNIEREN.

Spenden-Konto:
BFS e.V.
IBAN: DE96 1605 0000 1000 5350 09
BIC: WELADED1PMB

Holt Euch unseren Newsletter und lasst Euch diese Seite im Newsfeed als erstes anzeigen.
Website: https://kommon.jetzt/
Facebook: http://bit.ly/kommonfb
Twitter: http://Twitter.com/kommonjetzt
YouTube-Kanal: http://bit.ly/kommonyt
Kontakt: info@kommon.jetzt